login
Logo Schule Dürnten

Erfolgreiches Projekt des Schüler/innenparlamentes SchoPP!

Drei Tage, 52 talentierte, engagierte Workshopleiter/innen, 23 Workshops, 200 Jugendliche in Action und eine erfolgreiche Vernissage mit Shows, verschiedenen Ständen und Ausstellungen… Dies das Fazit des SchoPP-Projektes "Have a talent, be a talent!" Das Ziel des Schüler/innenparlamentes ist erreicht: Schüler/innen bringen anderen Schülern und Schülerinnen bei, was sie selber gut können. 

Schopp-Tage Mai 2016

An den Projekttagen war deutlich zu spüren, was passiert, wenn Jugendliche die Gelegenheit haben, sich selber einzubringen mit ihren Interessen und Begabungen. Während das OK die Vernissage plante, Flyer druckte und Reden schrieb, entstanden in der Küche kunstvolle Hochzeitstorten und farbige Cupcakes, wurde aus Holz eine geschnitzte Sitzbank für den Pausenplatz, übten starke Jungs sich darin, senkrechte Wände hochzuklettern und andere, sich kühn über Hindernisse zu schwingen oder ihr polysportives Talent zu verfeinern. Eine Mediencrew verfasste die Nauen-Zeitung, die Hiphop- und Streetdancegruppen übten selbst choreographierte Tänze ein, es wurde perfekt geschminkt, ohne Kohlenhydrate gekocht, Cocktails wurden gemischt, Lego-Movies erwachten zum Leben, Kickboards schwangen talentiert auf der Halfpipe. Im Treppenhaus erklang der Gospel-Chor, auf der Wiese wurde Fussball trainiert, während in der Halle die Unihockeyschläger zum Einsatz kamen. Sogar ein Erste-Hilfe-Kurs konnte angeboten werden… für den Fall der Fälle!  In den Kunst-Kursen wurde gesprayt, gezeichnet und fotografiert und es entstanden einzigartige, kreative Originale junger Künstlerinnen und Künstler. 

Schopp-Tage Mai 2016

Die Vernissage war ein Erfolg! Bei schönstem Wetter empfingen die Jugendlichen die Eltern und Geschwister, um ihre Werke vorzustellen, ihre Talente zu präsentieren. Dem Publikum gefiel es. Eltern schrieben ins Gästebuch: "Immer wieder toll, wie Jugendliche im Nauen gefördert und motiviert werden! Der SchoPP-Nachmittag war sehr interessant und vielfältig." Oder: "Extrem abwechslungsreich, tolle Idee! Alle voll Elan dabei. Wir fanden's spannend, danke vielmals!"

 

Beeindruckt waren auch die Lehrerinnen und Lehrer, die sich als Coaches beteiligten: Es macht Freude, wenn Jugendliche sich über das Verlangte hinaus einsetzen und sich persönlich einbringen! Eine gewinnbringende Erfahrung für die Zukunft der jungen Menschen, der weit über den Schulalltag hinausgeht. 

Schopp-Tage Mai 2016

Für das Schüler/innenparlament ist die Umsetzung dieses grossen Projektes ein wichtiger Erfolg. Ziele waren, dass etwas Grosses entsteht, dass die Gemeinschaft unter den Schüler/innen gestärkt werden kann, dass alle auf ihre Schule stolz sein können! Diesen hoch gesteckten Zielen kamen wir mit dem Talents-Projekt ein Stück näher. Das neue Logo, welches auch durch ein SchoPP-Projekt entstanden ist, steht auch in Zukunft für die Talente der Menschen an unserer Schule und für das gemeinsame Unterwegssein von Lehrpersonen und Jugendlichen, die einander ernst nehmen und miteinander und voneinander lernen.

 

Pia Kuster, delegierte Lehrperson im Schüler/innenparlament



Film aus den verschiedenen Workshops!

Originaldatei herunterladen (flv, 588.8 MB)


Zusammenfassung des Scooter-Trainings in der Factory in Dürnten

Originaldatei herunterladen (mp4, 138.7 MB)

Originaldatei herunterladen (mp4, 45.4 MB)


Tanz der Hiphop-Gruppe an der Vernissage!

Originaldatei herunterladen (flv, 380.3 MB)


Streetdance-Vorführung an der Vernissage!

Originaldatei herunterladen (flv, 674.2 MB)


Le Parcous-Vorvrührung an der Vernissage

Originaldatei herunterladen (flv, 166.8 MB)