login
Logo Schule Dürnten

Ski- und Snowboardlager der Sekundarschulen Dürnten und Bubikon in Ftan

(21. bis 26. Febuar 2016)


Wir trafen uns am Sonntagmorgen um 07:00 Uhr auf dem Gemeindeparkplatz. Als wir alle unser Gepäck eingeladen hatten, fuhren wir mit dem Car Richtung Ftan. Als wir ankamen bezogen wir kurz das Haus, assen etwas und gingen dann gleich auf die Piste. Am Abend spielten wir in zweier Gruppen verschiedene Spiele gegeneinander.


Der Tag begann wie die ganze Woche um 07:30. Danach stärkten wir uns mit dem Frühstück für den Tag. Wir fuhren in eingeteilten Gruppen bei schönstem Wetter Ski bzw. Snowboard. Zum Mittag trafen wir uns im Lunchraum und fuhren bis zur Talabfahrt um 15:00 Uhr weiter in den selben Gruppen. Am Abend absolvierten wir in Gruppen verschiedene Posten rund ums Skifahren, wie zum Beispiel die FIS-Regeln repetieren/lernen und den Tanz für das Einwärmen einstudieren. Den Tag schlossen wir mit einem feinen Dessert ab.


Am Dienstag fuhren wir wieder in denselben Gruppen wie am Vortag. Wir versuchten uns im „wälzern“ und machten noch viele lustige Videos. Am Nachtmittag gingen die einen in den Snowpark und die anderen wieder auf die Piste. Das Abendprogramm gestaltete Cheryne. In Gruppen machten wir verschiedene Spiele gegeneinander. Einmal kriegten wir einen Song, den wir vorsingen mussten. Dazu mussten wir eine kleine Choreographie machen, welche bewertet wurde.


Am Mittwoch durften wir länger schlafen und konnten einen ausgiebigen Brunch geniessen. Den Rest des Tages durften wir in eigenen Dreier bis Sechser-Gruppen Ski/Snowboard fahren. Am Abend gingen die einen in die Sporthalle Fussball/Unihockey spielen und die anderen schauten einen Film.


Donnerstag war Renntag. Nach einem kurzen Einwärmen konnten die Ersten starten. Am Nachmittag gingen die meisten nur noch ins Restaurant oder nur kurz auf die Piste, da die Sicht sehr schlecht und es kalt war. Um 15:00 Uhr fuhren wir die Traumpiste nach Sent. Danach gingen wir ins Restaurant zum Pasta Plausch. Den Abend durften wir selber gestalten.

Lager 2016

Am Freitag war Hausputzen angesagt. Als alles sauber war, konnten wir noch einmal auf die Piste. Danach fuhren wir mit dem Car wieder nach Hause.

 

Vielen Dank an die Küche für das super feine Essen. Auch an die Leiter/innen ein grosses Dankeschön! Das Lager war einfach super!!!!

 

Laura Wolfensberger


Top Shots(25)
Fotos herunterladen