login
Logo Schule Dürnten

Die Qualitätsmanagement-Ziele und Grundsätze der Schule Dürnten

Die Schule Dürnten baut ihr Qualitätsmanagement (QM) auf Bewährtem sowie den bestehenden und ausgewiesenen Qualitäten auf unter Beachtung der beschränkten Ressourcen aller Beteiligten. Dabei werden folgende Zielsetzungen festgehalten und verfolgt:

 

  • Im Zentrum des QM der Schule Dürnten steht der Anspruch, den Schülerinnen und Schülern guten Unterricht zu bieten. Erklärtes Ziel ist dabei die Sicherung und Weiterentwicklung der Unterrichtsqualität.
  • Es soll entlastend wirken und in erster Linie die beteiligten Lehrpersonen der Schule Dürnten in ihrer individuellen Arbeit unterstützen und stärken.
  • Es soll ein praxisnaher, pragmatischer und bedürfnisorientierter Weg verfolgt werden.
  • Es soll sich an einem existierenden und erprobten Qualitätsmodell ausrichten und möglichst ressourcenorientiert sein.
  • Die Implementierung und Umsetzung soll für die einzelnen Schulen individuell, modular und unter Berücksichtigung der aktuellen Entwicklungsschwerpunkte (Schulprogramm) und der vorhandenen Ressourcen möglich sein.
  • Es stärkt die organisationale als auch die individuelle Professionalität durch gezieltes Wissensmanagement (PLG = Pädagogische Lerngemeinschaften usw.) und zielgerichtete Weiterbildung.
  • Es fördert die gezielte Auseinandersetzung mit der eigenen Professionalität und der Schulentwicklung und orientiert sich dabei an den gemeinsamen Zielen sowie an den Leitbildern der Schule Dürnten sowie der politischen Gemeinde. Es stärkt das pädagogische Handeln auf der Basis gemeinsamer Abmachungen.
  • Es ist eine gemeinsame Aufgabe aller Beteiligten – Lehrpersonen, Schulleitung als auch Schulbehörde und dient der Optimierung der schulinternen Abläufe und Prozesse.
  • Es dient der Transparenz gegenüber der Öffentlichkeit und fördert somit auch die Zufriedenheit der wichtigsten Anspruchsgruppen und Leistungsempfänger.